Hygieneplan

Folgende allgemeine Hygienestandards sind einzuhalten:

Eine mit Namen (Edding, Klebeband) individualisierter Mund – Nasen – Schutz (MNS) ist ab sechs Jahren zu tragen. Jedes Kind darf nur durch 1 Erziehungs- berechtigten oder engen Verwandten zu jeder Schwimmkursstunde begleitet werden.

Maximal 23 Personen dürfen das Sport- und Badezentrum zu einem Schwimmkurs betreten, dies teilt sich wie folgt auf:

10 Kinder + Erziehungsberechtigten/ Verwandten und
1 Schwimmlehrer/Helfer

  • Keine Begrüßungszeremonien, wie Umarmen durchführen
  • Kein Händeschütteln
  • Hände aus dem Gesicht fernhalten
  • Husten- und Niesetikette wahren (in Ellenbeuge)
  • Wunden grundsätzlich schützen, durch abkleben oder abdecken
    Abstandsregeln einhalten (mind. 1,5m), ansonsten Mund- und Nasen- Schutz Pflicht
  • MNS-Pflicht bei Benutzung von: WC- Anlagen, Eingangsbereich, Umkleidebereich
  • Nur gesund zum Schwimmkurs erscheinen
  • Keine Zuschauer oder Gäste während des Schwimmkurses
  • Desinfizieren der Hände vor Betreten der Einrichtung
  • Hände müssen vor und nach dem Toilettengang mit Seife gründlich
    gewaschen werden
  • Verkehrswege müssen eingehalten werden